Plakatief - 10. Todestag von Oury Jalloh

Ein neues Großformatplakat in Kreuzberg erinnert an den Tod des Sierra Leoner Oury Jalloh, der 2005 bei lebendigem Leib in einer Polizeizelle in Dessau verbrannte. Die verantwortliche Polizisten sind bis heute nicht zur Rechenschaft gezogen worden. Zu Jallohs 10. Todestag ruft Initiative in Gedenken an Oury Jalloh zu einer Demonstration am 07.01.2015 in Dessau auf.

Das Plakatkollektiv Plakatief klebt regelmäßig Motive zu aktuellen politischen Themen an die Brandmauer Oranien-/Ecke Manteuffelstraße.

 

Hier der vollständige Aufruf der Initiative in Gedenken an Oury Jalloh:

"Am 07.01.2005 verbrannte der Sierra Leoner Oury Jalloh in einer Polizeizelle in Dessau, Deutschland, bei lebendigem Leib, an Händen und Füßen auf einer schwer entflammbaren Sicherheitsmatratze fixiert. Obwohl der Mord an Oury Jalloh offensichtlich ist, wurden die weißen deutschen Polizisten, die als einzige als Täter in Frage kommen, nie wegen Mordes oder Totschlags angeklagt. Stattdessen wurde jahrelang behauptet, Oury Jalloh habe sich mit einem Feuerzeug selbst angezündet. Dieses Feuerzeug wurde jedoch bei der Durchsuchung der Zelle nicht gefunden und tauchte erst später auf. Es zeigte keinerlei Spuren von Kontakt zu Oury Jallohs Körper, seiner Kleidung oder der Matratze auf der er gelegen hatte.

Seit Jahren organisiert die Initiative Oury Jalloh eine Gedenkdemo an seinem Todestag in Dessau.
Dessau ist weit weg, wir wollen an diesem Tag daher unsere Wut über den Mord und die darauffolgende Vertuschung durch die Justiz auch in Köln auf die Straße tragen und uns solidarisch mit den Freund_innen und der Familie von Oury Jalloh zeigen.
Wir bitten von Rassismus betroffene Menschen voran zu gehen.
Da die Demo eine Gedenkveranstaltung für Oury Jalloh ist, fordern wir dazu auf, Partei- und Nationalfahnen zu Hause zu lassen.

Demonstration im Gedenken an Oury Jalloh
Mittwoch, 07.01.2015, 18:00
Köln, Bahnhof Ehrenfeld Ausgang Stammstraße

Wir bitten von Rassismus betroffene Menschen voran zu gehen.
Da die Demo eine Gedenkveranstaltung für Oury Jalloh ist, fordern wir dazu auf, Partei- und Nationalfahnen zu Hause zu lassen.

Oury Jalloh – Das war Mord!"

 

 

Weblinks:
initiativeouryjalloh.wordpress.com
Fotogalerie vom Plakatkollektiv Plakatief auf reclaimyourcity.net
Plakatief beim Umbruch-Bildarchiv

 

 

PICTURES