jr 5

Comments

Is das nich eigentlich diese Face2Face aktion?

Hach hätt ich doch erst den link geklickt... *seufz*

diese aktion an der ehemaligen berliner mauer zu machen ist so saudumm, das es auch nicht dadurch besser wird, das mal ne graue wand beklebt wurde! ;-(

schlussfolgerung: paul ist sau-schlau :)
..und das muss er auch garnicht weiter erklaeren :)

ok, ok - hätte wirklich etwas mehr schreiben können, aber hatte keine zeit und war auch etwas pissed. also jetzt nochmal etwas ausführlicher:
besonders das bild am checkpoint charlie (http://www.reclaimyourcity.net/content/detail.php?im=14927) finde ich daneben. da ist ein teil des schutzzaunes an der israelischen grenze zu sehen, der an dieser stelle wirklich ne mauer ist, aber trotzdem ist es zum großteil ein zaun. dieser schutzzaun dient dazu, selbstmorattentätern den zugang zu israel zu erschweren und erfüllt diesen zweck auch ganz gut. nun wird der zaun aber überall als böseböse "mauer" kritisiert, von richtig dummen leuten sogar als "apartheitsmauer". diese mauer wurde an bestimmten stellen mit den bekannten gesichtern in xxxxxxxl beklebt, was schon son bischen komisch ist, weils meiner meinung nach die mörderische antisemitische realität in israel außer acht läßt. noch schlimmer find ich aber, dann bilder von der "mauer" an der ehemaligen berliner mauer zu kleben, den der gedankliche link ist klar: hier war früher die unrechtmäßige, menschenverachtende berliner mauer und nun machen wir an gleicher stelle auf die unrechtsmauer in israel aufmerksam...
das finde ich unschön und das wollte ich da oben etwas pöbelig (sorry!) zum ausdruck bringen. warum hast du denn nichts dazu geschrieben, als du die fotos gepostet hast?
lg!