Hausbesetzer-Graffiti Berlin 1980-82 - Goltzstr.30

Die Goltzstr. 30 war ein stark umkämpftes besetztes Haus in Berlin-Schöneberg.

Wegen der befürchteten Räumung kam es u.a. am 26.5.1981 zum Barrikadenbau und Auseinandersetzungen von rund 1.000 Demonstranten mit der Polizei am Winterfeldplatz.

1982 wurde sie endgültig geräumt.

 

Foto vom Umbruch-Bildarchiv.